1. Bilanzierungstermin

Logo Butzbach

Dorferneuerung in Butzbach Fauerbach mit Münster.

1. Bilanzierungstermin am 18.01.2012


Teilnehmer: Herr Merle (Bürgermeister)
Herr Herling ( Stadt Butzbach)
Herr Dummer ( Stadt Butzbach, Auszubildender)
Herr Müller, Herr Langer, Herr Koch ( Arbeitskreis)
Herr Matthesius (FSt. 4.1.1 Strukturförderung)
Frau Albrecht (FSt 4.1.1 Strukturförderung)

Beginn: 8:00 Uhr ------- > Ende: 10:00 Uhr
Herr Matthesius erläuterte eingangs kurz die Inhalte eines Bilanzierungstermins, der einmal jährlich durchzuführen ist. Wichtig hierbei ist die Darstellung des aktuellen Verfahrenstandes im Hinblick auf die getroffenen Vereinbarungen zum Koordinierungstreffen für das Örtliche Handlungskonzept (ÖHK) vom 09.08.2011 und deren weiteren Schritte.


Des Weiteren wies Herr Matthesius darauf hin, dass im April 2012 eine neue Richtlinie vom Ministerium herausgegeben wird. Geplant ist es, die Förderquote für die Kommunen im Durchschnitt um 15% zu erhöhen und dafür die MwSt nicht mehr als förderfähigen Kosten anzuerkennen. Weiterhin ist geplant die derzeitige Bagatellgrenze von 3.000,- € auf 10.000,- € anzuheben.

Herr Herling bemerkte, dass die Projektausarbeitung Tourismus des Arbeitskreises hervorragend war und diese weiter Ausgearbeitet werden sollte. Auch wenn diesbezüglich keine Förderung aus dem Dorferneuerungsprogramm erfolgen kann.

Private Förderung


Bisher wurden in Fauerbach und Münster 16 Beratungen durchgeführt. In 2011 wurde bis zum Bilanzierungstermin drei Bewilligungen mit einem Zuschussvolumen von 44.953,-€ und einem Investitionsvolumen von 267.893,-€ ausgesprochen. Weitere Anfragen liegen der Unterzeichnerin vor.

Öffentliche Maßnahmen


Pkt. 1Dorfzentrum Fauerbach 0,00 € förderfähig Kosten
Für die Grundlagenerarbeitung soll in 2012 das Projekt (siehe auch Punkt10) „Machbarkeitsstudie mit Teilbereichsplanung zur Standortfindung des multifunktionalen Dorfzentrums” in Angriff genommen werden.

Hier ist es wichtig, dass die Studie unter anderem die demographische Entwicklung, die Nachhaltigkeit, sowie die Auslastung des geplanten Dorfzentrums und die Kosten mit darstellt. Nach Ausarbeitung der Standortfindung für das Dorfzentrum wird ein neuer Antrag auf Fördermittel bei der WI-Bank gestellt.
Pkt. 2Turnerplatz Münster / Außensanierung Spritzenhaus 200.000,- € förderfähige Kosten
Aus Sicht der Münsterer Bürger ist der Turnerplatz ein wichtiges Projekt für diesen Stadtteil. In 2012 soll die Planung des Platzes beginnen. Hier sollen die Bürger Ideen in den Arbeitskreissitzungen einbringen und Vorschläge ausarbeiten. Nach Bewilligung der Maßnahme (Planung) wird der beauftragte Architekt in Zusammenarbeit mit den Bürgern die Planung ausarbeiten.

Umsetzung der Maßnahme ist für 2014 geplant.
Pkt. 3
Vorplatz DGH Münster / teile der Backgasse 150.000,- € förderfähige Kosten

Hierzu wird die Stadt Butzbach intern vorarbeiten leisten. Es wird angestrebt die Umsetzung in 2015 durchzuführen.
Pkt. 4Spielplätze Fauerbach und Münster 130.000,- € förderfähige Kosten
Die Stadt Butzbach wird die Planungsarbeiten intern erbringen und mit dem Arbeitskreis Abstimmungsgespräche führen. Der Arbeitskreis wird hierzu Ideen und Vorschläge sammeln. Die Umsetzung ist für 2014 / 2015 geplant.
Pkt. 5Historische Beschilderung 10.000,- € förderfähige Kosten
Der Arbeitskreis wird hierzu Ideen entwickeln und ausarbeiten. Die Umsetzung wird für 2013 / 2014 anvisiert.
Pkt. 6Machbarkeitsstudie Nahversorgung Philippseck 5.000,- € förderfähige Kosten
Der Arbeitskreis wird, bezogen auf die Stadtteile, Ideen sammeln. Im Stadtteil Münster steht der ehemalige Laden zur Vermietung zur Verfügung. Der Besitzer steht mit dem städtebaulichen Berater zwecks Ideensammlung in Kontakt.
Pkt. 7Platz der Aktionsgemeinschaft Fauerbach 5.000,- € förderfähige Kosten
Für die Neugestaltung wird der Arbeitskreis Ideen und Vorschläge ausarbeiten. Hier können die Grünordnerische Maßnahmen sowie der Sitzgelegenheiten gefördert werden. Die Maßnahme soll dann in 2013 umgesetzt werden.
Pkt. 8Grünordnung und Gestaltung 35.000,- € förderfähige Kosten
Hier werden bezüglich der Gestaltung der Ortseingänge für Fauerbach und Münster Ideen im Arbeitskreis gesammelt.
Pkt. 9Friedhof Fauerbach 30.000,- € förderfähige Kosten
Die förderfähigen Kosten beziehen sich auf die Platzgestaltung (Begrünung und Sitzgelegenheiten). Eine Urnenwand ist nach dem Förderprogramm der Dorferneuerung nicht förderfähig. Der Arbeitskreis wird mit Unterstützung der Stadt Butzbach die Vorplanung übernehmen. Die Umsetzung des Projektes wurde Mittel- bis Langfristig (2015) angesetzt.
Pkt. 10Beratungen 80.000,- € förderfähige Kosten
Die Machbarkeitsstudie für die Teilbereichsplanung im Stadtteil Fauerbach sowie der Standortfindung wird in 2012 umgesetzt. (siehe Punkt 1)

Verschiedenes


Der Arbeitskreis wird sich demnächst konstituieren und das Ergebnis des ersten Bilanzierungstermins vorstellen. Die Unterzeichnerin bittet die Arbeitskreismitglieder um einen max. zwei Ansprechpartner zwecks Terminabsprachen und dergleichen. Der Arbeitskreis möchte zwecks Werbung des Vereins eine Internetseite starten. Hier sollen alle Informationen bezüglich der Dorferneuerung für die Bürger zusammengestellt werden.

Protokoll Frau Albrecht

Zurück

Infobox

Homepage aktualisiert am 17.02.2021
Jetzt auch auf Smartphone nutzbar.

Bitte nehmt es Euch alle zu Herzen

#HALTET ZUSAMMEN BLEIBT ZUHAUSE

Wir wünschen Euch viel Gesundheit und dass ihr alle von dem Virus verschont bleibt.

Euer VdK - Ortsverband Fauerbach v.d.H.

Der aktuelle Terminkalender 2021 ist online!

Der Terminkalender beinhaltet jetzt alle Ferientermine, sowie Feiertage und jetzt auch den aktuellen Abfallkalender für das Philippseck!